Wie werde ich Mitglied

Mitglied in artgerecht e.V. kann jeder werden, der sich mit den Zielen unseres Verbandes identifiziert und sie unterstützt. Während beim Bundesverband Deutscher Straußenzüchter e.V. immer die Frage im Vordergrund stand, welche Vorteile einem Halter die Mitgliedschaft bringt, soll bei artgerecht e.V. im Vordergrund stehen, was wir für unsere Tiere tun können. Wir wollen erreichen, dass die Mitgliedschaft in artgerecht e.V. ein Gütesiegel für die Straußenhaltung in Deutschland wird. Dass damit von einer optimierten Haltung letztlich auch der Halter profitiert, liegt auf der Hand. Einmal durch verbesserte Produktionszahlen und zum anderen durch die jetzt schon spürbare Anerkennung bei Politik, Tierschutz und Verbrauchern.

Diesen Vorteil soll aber auch nur der nutzen können, der seine Tiere tatsächlich unseren Bedingungen entsprechend hält. Wir haben daher als hohe Zugangshürde eine vorläufige Mitgliedschaft gesetzt, die erst nach zwei Jahren und einer Überprüfung der Haltebedingungen zu einer endgültigen wird. Außerdem müssen zwei Voll-Mitglieder von artgerecht e.V. für den Bewerber bürgen. Dass alle Mitglieder jederzeit Betriebs- und Futterkontrollen zulassen müssen, versteht sich von selbst.

Die Mitgliedschaft beinhaltet eine spezielle Rechtsschutzversicherung für verwaltungs- und nachbarschaftsrechtliche Streitfälle im Zusammenhang mit der Straußenhaltung, das Jahresabonnement des Fachmagazins "Deutsche Geflügelwirtschaft und Schweineproduktion - DGS", einen Newsletter mit aktuellen Informationen zu Marktfragen und gesetzlichen Regelungen sowie besonders günstige Konditionen bei Teilnahme an den Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen von artgerecht e.V. (Ersparnis je Veranstaltung 30 bis 50 Prozent!). Außerdem kann ein Vollmitglied mit dem Logo von artgerecht e.V. für seine Erzeugnisse werben.


Der Jahresbeitrag beträgt derzeit EUR 250,00.  Der Beitrag wird nach Erteilung einer Einzugsermächtigung vom Konto des neuen Mitglieds abgebucht.